Hochladen und Prüfen von Teilmodellen

In diesem Artikel erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu Teilmodellen innerhalb unserer TP CDE Professional Edition BIM Lösung.

Hochladen von Teilmodellen

Nachdem Sie sich in Ihr TP CDE-Konto eingeloggt haben, öffnen Sie das gewünschte Projekt und navigieren Sie im System Modul Dokumente zu Modellmanagement - Teilmodelle - Aktuelle/ Alle Teilmodelle. Dort erhalten Sie eine Übersicht der bereits eingestellten Teilmodelle.

Um neue Teilmodelle hochzuladen und freizugeben, klicken Sie auf die Schaltfläche Neu in der Navigationsleiste und wählen Teilmodelle im Menü aus.

blobid0.png

Innerhalb der Eingabemaske fügen Sie eine .ifc- oder .rvt-Datei in das Dateifeld ein. Benutzen Sie entweder die Drag-and-Drop Funktion in das Dateien-Feld oder den Button IFC + native Modelle hochladen oben in der Eingabemaske. Sobald das Hochladen der Datei abgeschlossen ist, wird die Größe der Datei auf der rechten Seite des Dateifeldes angezeigt.

blobid1.png

Damit Ihr Teilmodell erfolgreich hochgeladen werden kann, muss es entsprechend dem Modellcode benannt werden. Unser System prüft, ob die Datei analog der im Projekt vorgegebenen Dateinamenskonvention benannt ist. Falls die hoch geladene Datei falsch benannt ist, weist Sie das System über ein Pop-up-Fenster darauf hin. Die Benennung muss vor dem erneuten Uploadversuch korrigiert werden.

mceclip3.png

Beim ersten Hochladen eines Teilmodells ist das Modell mit einem Titel zu versehen. Der Titel dient dazu, den Inhalt des Modells in der Übersicht zu identifizieren, ohne dieses öffnen zu müssen. Wenn ein Teilmodell mit einem höheren Index aktualisiert wird, erkennt die Plattform die Aktualisierung automatisch und befüllt das Titelfeld analog zur Vorgängerversion.

Bitte beachten Sie, dass das Eingabefeld für den Titel für jedes geladene Teilmodell separat unterhalb des Uploadfensters angezeigt wird, jedoch erst, wenn die Dateien in die Upload-Box geladen wurden.

mceclip4.png

Prüfverfahren von Teilmodellen

Um das Teilmodell in den Prüfprozess zu schicken, erweitern Sie bitte den Abschnitt Modellprüfung/- kommentierung durch Klicken auf das +-Icon.

Der Prüfstatus ist standardmäßig auf keine Prüfung gesetzt. Ändern Sie ihn in Zur Prüfung, sodass der Plan in den jeweiligen Prüffiltern erscheint. Weisen Sie dann den Modellprüfer zu, indem Sie das Schloss-Symbol neben Modellprüfer auswählen öffnen, die entsprechende Projektmitglieder auswählen und mit dem >>+ Button in das Feld Modellprüfer übernehmen. An dieser Stelle können Sie auch eine Frist festlegen oder eine Prüfdatei anhängen.

Der Prüfer wird direkt per Nachricht informiert und findet das Modell in seinem persönlichen ToDo-Filter zur Prüfung.

blobid2.png

Um eine Nachricht zu Ihrem Teilmodell hinzuzufügen, öffnen Sie den Nachrichtenbereich durch Klicken auf den + Nachricht-Balken oben in der Eingabemaske. Weitere Informationen zur Ansprache interner oder externer Benutzer finden Sie im Artikel Adressierung von Teilnehmern.

mceclip0.png

Klicken Sie auf Voransicht oben links, um zu überprüfen, ob alle Eigenschaften entsprechend der Projektkonfiguration ausgefüllt sind. Wenn Sie Eingaben ändern möchten, kehren Sie zur Registerkarte Zusammenstellen zurück, indem Sie direkt auf die Registerkarte klicken. Um den Vorgang abzuschließen, klicken Sie auf Absenden, um Ihre Nachricht zu senden und alle Dateien hochzuladen.

Screenshots sollten als Beispiel angesehen werden. Die Oberfläche Ihrer Plattform kann unterschiedlich aussehen, der Prozesse bleibt jedoch der Gleiche.

Einige der gezeigten Funktionen können, je nach Release Version Ihres Projektraumes, leicht abweichen.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Benötigen Sie weitere Unterstützung? Kontaktieren Sie unser Support Team