BIM Viewer

Um Teil- und Koordinationsmodelle zu öffnen oder verschiedene Teilmodelle zu einem Koordinationsmodell zusammenzufassen, öffnen Sie bitte die TP CDE BIM-Lösung. Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem BIM Viewer.

mceclip1.png

Das 3D Review Board zeigt zwei Spalten, links alle bereits hochgeladenen Teilmodelle und rechts alle erstellten Koordinationsmodelle. Die Filterstruktur entspricht der Dokumentart "Modellmanagement | Teil- und Koordinationsmodelle" und wird im Viewer analog gespiegelt. Die Spalten können jedoch auch getauscht werden, indem Sie auf das Pfeilsymbol links von der jeweiligen Spaltenüberschrift klicken. Es erscheint die Aktion 'Teilmodelle <--> bzw. Koordinationmodelle <-->', führen Sie diese aus, um die Spaltenanzeige zu tauschen.

mceclip2.png

Folgende Filter finden sich sowohl in der Dokumentart Modellmanagement als auch im BIM Viewer, diese sind für alle Teilnehmer einsehbar:

  • Der Filter "Aktuell" zeigt immer die aktuellste Revision eines Modells.
  • Der Filter "Alle" zeigt alle einzelnen Revisionen eines Modells an.
  • Der Prüffilter zeigt alle Modelle, die sich aktuell im Prüfprozess befinden.
  • Andere Filter hängen von den  Einstellungen Ihres TP CDE-Projekts ab. Hier kann auch die Einsicht abweichen.

Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick über die Funktionsweise des Viewers in unserem Video oder lesen Sie sich die einzelnen Detailbeschreibungen unten durch.

(Bitte beachten Sie, dass das Video aktuell nur in englischer Sprache zu Verfügung steht. Die Funktionen sind jedoch in jeder Sprache in den selben Menüs der Plattform verortet.)

Erstellen und Hochladen von Modellen im Viewer

Um ein neues Modell direkt im 3D Review Board hochzuladen, klicken Sie auf die Schaltfläche "Neu" und befüllen Sie die Eingabemaske. Über 'Senden' wird das Modell direkt im Viewer, sowie in der Plattform hochgeladen.

Um verschiedene Teilmodelle zu einem Koordinationsmodell zu kombinieren, klicken Sie auf die Schaltfläche 'Modelle kombinieren'. Es öffnet sich eine zweite Spalte zur Erstellung eines Koordinationsmodells. In der Spalte 'Teilmodelle' sehen Sie nun klickbare Checkboxen neben hochgeladenen Modellen. Suchen Sie über die Filter nach den entsprechenden Teilmodellen, die Sie kombinieren möchten. Markieren Sie Ihre Teilmodellauswahl über die Checkboxen, um diese als Koordinationsmodell zusammenzuführen. Alle ausgewählten Modelle für Ihr neues Koordinationsmodell erscheinen als "referenzierte Teilmodelle" in der Spalte 'Koordinationsmodell erstellen'. Referenzierte Modelle können durch Anklicken der x-Schaltfläche gelöscht werden.

mceclip3.png

Sie können das Modell im Inhaltsbereich öffnen und das neue Koordinationsmodell im Detail begutachten, wenn Sie auf die Schaltfläche '3D-View' klicken. Die Spalten können durch ziehen am äußeren Spaltenrand zur Seite geschoben werden. Dadurch können Sie den Modellinhalt vergrößern und Ihr Modell im Detail analysieren. Die verschiedenen Möglichkeiten, im Inhaltsbereich zu navigieren, sind unter Navigationswerkzeuge beschrieben.

Speichern Sie das erstellte Koordinationsmodell, indem Sie auf die Schaltfläche 'Speichern' klicken. Sie werden zur Eingabemaske weitergeleitet, wo Sie alle erforderlichen Informationen hinzufügen und Ihr Modell final hochladen können. Um das Modell zu verwerfen und zur Standardansicht zurückzukehren, klicken Sie auf 'Verwerfen'. Bitte beachten Sie, Ihr Koordinationsmodell wird nicht gespeichert und geht nach dem Ausführen der Aktion verloren.

Hochgeladene Modelle einsehen

Suchen Sie das Modell, dass Sie öffnen möchten in einem der Filter. Sie können beide Spalten vergrößern oder verkleinern wenn Sie auf die drei Punkte am Rand der Spalte klicken und den Rand der Spalte zur Mitte oder zur entsprechenden Seite Ihres Bildschirms ziehen, um entweder den Inhaltsbereich oder die Ansicht der Modellpalette zu verändern.

Blättern Sie zu den Filtern, indem Sie auf das Symbol des globalen Filters klicken, oder sortieren Sie die Modelle nach einer beliebigen Eigenschaft, indem Sie eine Eigenschaft aus der Auswahl neben der Schaltfläche des globalen Filters auswählen.

Suchen Sie das Modell, das Sie öffnen möchten, und klicken Sie auf das Augensymbol, das erscheint, wenn Sie mit dem Cursor über das Modell navigieren. Nachdem das Modell geladen wurde, sehen Sie Ihr Modell im Inhaltsbereich.

Der Thinkproject BIM-Viewer bietet viele verschiedene Funktionalitäten, um Ihr Modell zu inspizieren. Wählen Sie aus den folgenden Navigationswerkzeugen, um Ihr Modell zu inspizieren.

mceclip4.png

Navigations-Tools

Modell Übersicht

Sie können die Modellübersicht öffnen, indem Sie auf das "Baum"-Symbol links oben im Inhaltsbereich klicken. Sie finden dort eine Liste aller geladenen Modelle.

mceclip0.png

Klicken Sie auf das Kontrollkästchen neben dem Namen des Modells, um das Modell zu markieren. Das markierte Modell wird rot hervorgehoben. Sie können nur ein Modell gleichzeitig markieren. Zoomen Sie auf das Modell, indem Sie auf das "Lupen"-Symbol klicken. Um das markierte Modell ein- oder auszublenden, klicken Sie auf das "Auge"-Symbol. Um ein Modell in der Liste ein- oder auszublenden, braucht das Modell nicht markiert zu werden. Um ein Modell dauerhaft aus der Liste zu markieren, wählen Sie eine Farbe, um das Modell durch Klicken auf das "Quadrat"-Symbol zu markieren. Der Klick öffnet eine Auswahl von verschiedenen Farben, aus denen Sie wählen können.

mceclip6.png

Wenn Sie das Dropdown-Menü öffnen, finden Sie eine Vielzahl von verschiedenen Bäumen. Je nachdem, welchen Baum Sie öffnen, können Sie eine detaillierte Suche nach verschiedenen Komponenten des Modells für Ihre Inspektion durchführen.

mceclip1.png

Navigation im Inhaltsbereich
  • Linker Mausklick: Wählen Sie eine Komponente im Modell aus oder definieren Sie einen Drehpunkt.
    Sie können mehrere Komponenten auswählen, indem Sie die Strg-Taste gedrückt halten und mit der rechten Maustaste auf die verschiedenen Objekte klicken.
    Wenn Sie mit der linken Maustaste auf die Komponente klicken, wird das Quick-Info-Feld geöffnet. Die Quickinfo zeigt eine Reihe von Eigenschaften an, die mit der Komponente verknüpft sind.
  • Halten Sie die linke Maustaste gedrückt: Drehen Sie das Modell um den Rotationspunkt.
  • Mausrad drehen: Vergrößern oder Verkleinern.
  • Rechte Maustaste gedrückt halten: Bewegen Sie das Modell durch den Inhaltsbereich.
  • Aktionsleiste: Am unteren Rand des Inhaltsbereichs finden Sie die Aktionsleiste. Verwenden Sie die Aktionsleiste für die erweiterte Navigation im Modell.

mceclip8.png

 

  • Navigationssymbol: ermöglicht es Ihnen, den Beobachtungswinkel von der Drehscheibe auf die Draufsicht umzuschalten:

mceclip0.png

  • Symbol für Standardansichten: Wählen Sie zwischen verschiedenen Standardansichten.

mceclip1.png

  • Rendermodus-Symbol: ermöglicht es Ihnen, nur Flächen und Rahmen oder Flächen und Rahmen kombiniert für das Modell zu aktivieren:

mceclip2.png

  • Sichtbarkeitssymbol: zeigt oder verbirgt einzelne Elemente im Modell oder einen vordefinierten Satz von Elementen:

mceclip3.png

  • Symbol Auswahl hervorheben: ausgewählte Elemente hervorheben, nicht ausgewählte Elemente transparent machen:

mceclip4.png

  • Schnittebene erstellen: Definieren Sie eine Schnittebene und einen Rotationspunkt für die Ebene:

mceclip5.png

  • Zen-Modus: Verwenden Sie drei Koordinierungsachsen, um Ihr Modell zu drehen:

mceclip0.png

  • Zoom-Symbol zurücksetzen: Kehren Sie zu den Standard-Zoomeinstellungen zurück:

mceclip1.png

Wenn eine Komponente ausgewählt wird, kann die Navigationsleiste erweitert werden, um den Modellnamen anzuzeigen. Sie können auch direkt die Sichtbarkeit der Komponenten einstellen, den Fokus auf die Komponente setzen oder die Komponente in der "Baum"-Spalte öffnen, indem Sie auf das entsprechende Symbol klicken.

mceclip2.png

mceclip3.png

Modellprüfung und Überarbeitung

Ausgewählte Prüfer können über den Thinkproject BIM-Viewer direkt auf freigegebene Modelle zugreifen und den Prüfstatus für die betreffenden Modelle setzen. Suchen Sie in einem der Filter nach den Modellen, die Sie prüfen möchten. Die Filterstruktur im BIM-Viewer spiegelt die Filterstruktur Ihres TP CDE-Projektraums wieder.

Beginnen Sie Ihre Prüfung mit der Prüfung des Modells im BIM-Viewer. Wenn Sie Ihre Prüfung abgeschlossen haben, kann das Modell mit dem aktualisierten Prüfstatus direkt aus dem BIM-Viewer in Ihren TP CDE-Projektraum hochgeladen werden. Um den Prüfstatus hochzuladen, bewegen Sie den Mauszeiger über den Modellnamen im Filter und öffnen Sie die Genehmigung. Wenn Sie den Mauszeiger über den Namen des Modells bewegen, werden drei Symbole eingeblendet. Verwenden Sie das "Formular öffnen"-Symbol, um in Ihrem TP CDE-Projektraum auf das Status-Update-Formular zu wechseln.

mceclip4.png

Wählen Sie Aktionen --> Ausgewähltes Dokument senden als..., um das Eingabeformular erneut zu öffnen und den Genehmigungsstatus zu ändern. Scrollen Sie nach unten zum Genehmigungsabschnitt und klicken Sie auf den blauen Balken mit dem "+" -Zeichen, um den Genehmigungsabschnitt des Eingabeformulars zu öffnen.

mceclip5.png

  • Wählen Sie den Prüfstatus, den Sie hochladen möchten und klicken Sie auf Senden, um das aktualisierte Dokument hochzuladen.
  • Falls gewünscht können Sie Prüfdateien und einen Prüfkommentar hinzufügen.
  • Die Historie aller Prüfkommentare wird im Abschnitt Prüfhistorie dargestellt.

mceclip7.png

Nach Bestätigung des Sendevorgangs wird das Modell mit dem aktualisierten Prüfstatus hochgeladen.

 

Screenshots sollten als Beispiel angesehen werden. Die Oberfläche Ihrer Plattform kann unterschiedlich aussehen, der Prozesse bleibt jedoch der Gleiche.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Benötigen Sie weitere Unterstützung? Kontaktieren Sie unser Support Team.