Ein neues Projekt einrichten

In diesem Artikel geht es darum, wie ein neues Projekt in Kairnial eingerichtet wird. Die folgenden Schritte sollten nacheinander ausgeführt werden, bevor eine modulspezifische Konfiguration vorgenommen wird.

Ein neues Projekt aus einer bestehenden Projektvorlage erstellen

Administratoren können ein bestehendes Projekt kopieren, das als Projektvorlage eingestellt ist. Beim Kopieren einer Projektvorlage wird die gesamte Konfiguration (mit Ausnahme der Benutzer) kopiert, was eine sehr schnelle Möglichkeit zur Mobilisierung neuer Projekte darstellt.

Enterprise-Clients verfügen in der Regel über 1 oder mehrere Projektvorlagen, die kopiert werden können, wenn neue Projekte benötigt werden.

Benutzer müssen über die ACL-Berechtigung Admin:Create_Project für das jeweilige Vorlagenprojekt und den Zugriff auf das Modul Portfolio verfügen, um neue Projekte erstellen und Projektvorlagen kopieren zu können.

Nach der Erstellung erhalten Sie eine E-Mail-Benachrichtigung, die Ihnen mitteilt, dass das neue Projekt für den Zugriff bereit ist. Die Erstellung neuer Projekte dauert in der Regel 1-2 Minuten, bevor sie verfügbar sind.

  • Klicken Sie im Menü auf Portfolio.
  • Wählen Sie das Symbol Hinzufügen oben rechts auf dem Bildschirm aus.
  • Füllen Sie die Details aus, einschließlich der Vorlage, die Sie kopieren möchten.

mceclip0.png

Ein Projektbild hinzufügen

Das Projektbild ist das Bild, das in der mobilen App als Bild für das Projekt angezeigt wird. Es kann auch so eingestellt werden, dass es den "Standard"-Startbildschirm auf der Webplattform ersetzt.

  • Klicken Sie auf Einrichtung.
  • Wählen Sie die Option für Projektdetails.
  • Wählen Sie auf dem Bildsymbol die Option Bild bearbeiten.
  • Wählen Sie das Bild zum Hochladen aus.

mceclip1.png

Projekt Branding anpassen

Das Standard-Branding von Kairnial kann projektweise geändert werden. Dadurch kann das Farbschema des Projekts vollständig an das Branding des jeweiligen Kunden angepasst werden.

  • Klicken Sie auf Einrichtung.
  • Wählen Sie dann Einstellungen.
  • Wenn die Option nicht im Menü angezeigt wird, wählen Sie sie aus der Dropdown-Liste aus.
  • Sie können diese umbenennen und mit den neuen Farben konfigurieren.

mceclip2.png

Die richtige Zeitzone für das Projekt festlegen

Für jedes Projekt kann die Zeitzone so eingestellt werden, dass sie den Projektstandort widerspiegelt. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass das Audit-Protokoll beim Hochladen, Erstellen und Bearbeiten von Elementen die korrekte Ortszeit der Aktion/des Ereignisses wiedergibt.

  • Klicken Sie auf Einrichtung.
  • Dann Einstellungen.
  • Wählen Sie die Option für Projektkonfiguration.
  • In der Dropdown-Liste Zeitzone können Sie die richtige Zeitzone auswählen.
  • Wählen Sie anschließend Speichern.

mceclip3.png

Verfügbare Benutzer Gruppen bearbeiten

Projektberechtigungen für alle Module werden über Benutzergruppen gesteuert. Ein Benutzer kann Teil von mehr als 1 Benutzergruppe sein. Normalerweise werden Benutzergruppen durch übergeordnete Rollen in einem Projekt definiert, z. B. Kundenteam, Generalunternehmer, Subunternehmer.

  • Klicken Sie auf Einrichtung.
  • Wählen Sie die Option ACL.
  • Alle Berechtigungen werden angezeigt, ebenso wie die Gruppen in der oberen Zeile.

mceclip4.png

Hinweis:

  • ’01. Admin' ist die Gruppe für das Kairnial Support Personal und sollte nicht entfernt werden.
  • '02. Project Admin' ist die Gruppe, die typischerweise für den Kundenadministrator verwendet wird und entsprechend konfiguriert ist; sie sollte nicht entfernt werden.
  • Denken Sie auch daran, dass Benutzergruppen für die Verwaltung von Berechtigungen innerhalb eines bestimmten Moduls verwendet werden. Vergessen Sie also nicht, die neuen Benutzergruppenberechtigungen im Berechtigungsbereich jedes Moduls zu überprüfen und gegebenenfalls zu aktualisieren.
Aktivieren/Deaktivieren von Menü "Modulen" für jede Benutzergruppe

Administratoren können die Sichtbarkeit jedes Moduls im linken Menü für jede spezifische Benutzergruppe leicht steuern. Dies kann dazu beitragen, die Ansicht zu vereinfachen, die jede Benutzergruppe hat, wenn sie sich bei der Webplattform anmeldet.

  • Klicken Sie auf Einrichtung.
  • Öffnen Sie Module.
  • Aktivieren Sie für jede Gruppe die Module, die im linken Menü sichtbar sind

mceclip5.png

Benutzergruppenrechte für jede Benutzergruppe bearbeiten

Innerhalb jedes Projekts können die Administratoren die Berechtigungen für jede Benutzergruppe aktualisieren, die aus der Vorlage kopiert wurden. Diese werden in 2 Bereichen verwaltet:

Gruppenrechte (Dies sind ältere Rechte, die von der alten Plattform übernommen wurden).

  • Klicken Sie auf Admin.
  • Wählen Sie die Registerkarte Rechte aus.
  • Scrollen Sie nach unten und aktivieren Sie eine Berechtigung oder ein Recht pro Gruppe

 

mceclip6.png


Der zweite Bereich ist ACL.

  • Klicken Sie auf Einrichtung.
  • Wählen Sie das Menü ACL aus.

mceclip7.png

Teilnehmer zu einem Projekt einladen

Administratoren können einen oder mehrere Benutzer zu einem Projekt einladen und sie einer oder mehreren Benutzergruppen zuordnen. Das System verwendet die E-Mail-Adresse jedes Benutzers als eindeutige Kennung, um sicherzustellen, dass eine Benutzer-E-Mail-Adresse nur einmal im System vorhanden ist (für alle Projekte). Die Benutzer können dann mit einem einzigen Satz von Anmeldedaten auf alle Projekte zugreifen, zu denen sie eingeladen sind.

Gehen Sie zunächst zu Einrichtung und wählen Sie dann das Symbol in der oberen rechten Ecke des Bildschirms, um Benutzer hinzuzufügen:

mceclip8.png

  • Im Pop-up-Fenster fügen Sie die Benutzer und ihre Anmeldedaten hinzu, einschließlich der Gruppe oder Rolle, der sie angehören, um ihre Berechtigungen festzulegen.
  • Die Benutzer können einzeln oder über die Excel-Importoption hinzugefügt werden.

mceclip9.png

Neue Kontakte anlegen (Unternehmen)

Neben dem Hinzufügen von Benutzern müssen auch Unternehmen hinzugefügt werden, mit denen die Benutzer dann verknüpft werden können.

  • Klicken Sie auf Kontakte.
  • Wählen Sie die Option Neuer Kontakt aus.

mceclip10.png

Füllen Sie die Angaben in dem für den Kontakt vorgesehenen Fenster aus.

Das Unternehmen ist im Bereich Erfassungen nicht sichtbar, wenn Sie das Kontrollkästchen Erfassungen verbinden nicht aktivieren, und es kann auch keine Berichte über das System erhalten, wenn Sie das Kontrollkästchen Empfänger von Erfassungssberichten nicht aktivieren.

Außerdem muss das Unternehmen der gewünschten Gruppe hinzugefügt werden, um die Berechtigungen festzulegen.

mceclip11.png

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Benötigen Sie weitere Unterstützung? Kontaktieren Sie unser Support Team