Erweitern Sie Ihr Modell mit benutzerdefinierten Objekteigenschaften

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie Ihr Modell unterwegs erweitern und die in Kairnial erstellten benutzerdefinierten Objekteigenschaften nutzen können.

Beim Betrachten eines Modells stammen die Objekteigenschaften aus dem Autorentool und können nicht bearbeitet werden. In Kairnial können Sie benutzerdefinierte Objekteigenschaften erstellen, um spezifische Anforderungen im Bereich 4D/5D-BIM zu unterstützen (z. B. Zeitplan-Aktivitätscode, geplantes Aktivitätsdatum, tatsächliches Datum, Projektstrukturplan, Einheitskosten, tatsächliche Kosten usw.).

Alle Objekteigenschaften (native und benutzerdefinierte) können dann für weitere Aktionen exportiert werden.

Hinweis

Benutzerdefinierte Objekteigenschaften müssen über das Modul Modelle & Pläne in der Webanwendung eingerichtet werden.

 

So bearbeiten Sie eine benutzerdefinierte Objekteigenschaft:

  1. Öffnen Sie das gewünschte Projekt
  2. Klicken Sie auf Modelle
  3. Navigieren Sie zu dem/den gewünschten Modell(en) und öffnen Sie es/sie
  4. Wählen Sie ein Objekt in Ihrem Modell aus (z.B. ein Fenster, eine Wand, etc.)
  5. Klicken Sie auf das  object_info_icon.png Symbol object_info_icon.png, um die Objekteigenschaften anzuzeigen
  6. Die benutzerdefinierten Eigenschaften werden in blauer Schrift angezeigt und können bearbeitet werden, wenn Sie die entsprechenden Berechtigungen haben
  7. Klicken Sie auf die gewünschte Eigenschaft, um sie zu bearbeiten, und klicken Sie abschließend auf Speichern

    Enrich_your_model.png

Hinweis

Wenn Sie Ihre Inspektion abgeschlossen haben und über eine stabile Internetverbindung verfügen, denken Sie daran, Ihre Arbeit zu synchronisieren, damit Ihre Daten in der Webanwendung verfügbar sind.

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich

Benötigen Sie weitere Unterstützung? Kontaktieren Sie unser Support Team